Handlungshilfe Gefährdungsbeurteilung

ver.di-Wandzeitung Gute Arbeit zu psychischen Fehlbeanspruchungen

ver.di-Wandzeitung Gute Arbeit zu psychischen Fehlbeanspruchungen

Mit der ver.di-Wandzeitung zu psychischen Fehlbeanspruchungen stellt ver.di ein Instrument zur Verfügung, mit dem direkt in die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen/Fehlbeanspruchungen eingestiegen werden kann. Die Wandzeitung kann von Betriebs- und Personalräten (oder weiteren Akteuren, wie beispielsweise Vertrauensleuten) auch dafür genutzt werden, eine vollständige Gefährdungsbeurteilung anzustoßen und durchzusetzen. Näheres zu diesen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten erläutert die jeder Wandzeitungs-Bestellung beigefügte „Einführung in die Nutzung der ver.di-Wandzeitung psychische Fehlbeanspruchungen“, die außerdem Praxis-Tipps zum Einsatz enthält.