Materialien und Studien

Die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern aus Sicht der Beschäftigten

Die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern aus Sicht der Beschäftigten

Ein Branchenbericht auf Basis des DGB-Index Gute Arbeit

Die Krankenhaus-Beschäftigten ächzen unter der Last ihrer Arbeit. Betroffen sind alle Berufsgruppen und Bereiche. Immer mehr Patientinnen und Patienten werden behandelt, ohne dass die Personalausstattung den Arbeitsaufgaben folgt. Mehr „Fälle, Fälle, Fälle“ ist die Strategie des Managements in praktisch allen Krankenhäusern. So wird versucht, die Einnahmen der Krankenhäuser zu steigern, um die fehlende Investitionsförderung der Länder und die unzureichende Finanzierung der Krankenhausbehandlung auszugleichen.

ver.di hat eine Sonderauswertung der Ergebnisse des DGB-Index Gute Arbeit für die Krankenhaus-Beschäftigten erstellen lassen, differenziert nach Beschäftigtengruppen. Sie belegt, dass eines der größten Probleme die Arbeitsintensität ist. Die Sonderauswertung zeigt, dass die Arbeit in Krankenhäusern von den Beschäftigten schlechter eingeschätzt wird als in anderen Branchen. Die Werte liegen deutlich unter dem bundesdeutschen Durchschnitt.