Materialien und Studien

Neue Broschüre: Die Arbeitsbedingungen in der IT-Dienstleistungsbranche …

Neue Broschüre: Die Arbeitsbedingungen in der IT-Dienstleistungsbranche aus Sicht der Beschäftigten

Eine Sonderauswertung auf der Basis des DGB-Index Gute Arbeit

Die IT-Branche galt lange Zeit als Eldorado guter Arbeitsbedingungen. Das ist Vergangenheit, wie  die Sonderauswertung der DGB-Index-Befragungen 2012 und 2013 für die IT-Branche zeigt. Der Wandel in der Branche – Umstrukturierungen, Standardisierung und Globalisierung – hat spürbare Auswirkungen. Das Urteil der Beschäftigten: Die Arbeitsqualität in der IT-Branche ist verbesserungswürdig.

Zwar sind die Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten immer noch höher, zwar wird das Einkommen besser bewertet als in der Gesamtwirtschaft. Arbeitsimmanente Belastungen durch hohe Arbeitsintensität und die Anforderungen an ständige Erreichbarkeit nehmen jedoch deutlich zu und Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten werden als zu eingeschränkt erfahren.

Gute Arbeit sieht anders aus – so verwundert es auch nicht, dass es Unternehmen nur unzureichend gelingt, die Mitarbeiter/innen zu binden: Die Hälfte der Befragten ist wechselbereit. Hier ist ein eindeutiger Zusammenhang  zu den Arbeitsbedingungen erkennbar: Denn verfügen die Beschäftigten über gute Arbeit, bleiben sie eher im Unternehmen.

Die ausführlichen Ergebnisse der Untersuchung können in der Broschüre nachgelesen werden.