Dienstleistungsinnovationen

Innovation und Gute Arbeit. Artikel in der gewerkschaftlichen …

Innovation und Gute Arbeit. Artikel in der gewerkschaftlichen „Gegenblende“

Autor: Peter Kulemann, Hamburg, freier Publizist, Mitglied im Fachbeirat des DGB-Index Gute Arbeit

Zu den Kollateralschäden der Agenda 2010 zählt der Ruin des Reformbegriffs als Symbol für das Streben nach sozialer Gerechtigkeit. Aber auch für andere Zwecke taugt das Wort nicht mehr so recht, seit es durch die Verwendung im neoliberalen Neusprech in den Augen vieler Menschen diskreditiert worden ist. Selbst im Entwurf zum SPD-Regierungsprogramm 2014 findet Reform nur vereinzelt Erwähnung.

http://www.gegenblende.de/21-2013/++co++aaae37d4-cc30-11e2-bd7c-52540066f352