Crowdwork

Studie: Crowdworker – Motivationen und Durchsetzung von Interessen?

Studie: Crowdworker – Motivationen und Durchsetzung von Interessen?

Unter wissenschaftlicher Leitung von Ayad Al-Ani hat ver.di im Herbst 2015 gemeinsam mit der Plattform jovoto Crowdworker nach ihren Lebenssituationen und Motivationen befragt sowie zu einem kreativen Ideenwettbewerb aufgerufen. Ermittelt wurden hierbei auch die Erwartungen der Crowdworker an Gewerkschaften. Die Ergebnisse der Umfrage und des Wettbewerbs sowie einer Expertenbefragung sind von Al-Ani und Stefan Stumpp ausgewertet worden und liegen nun vor.

In der Studie "Motivationen und Durchsetzung von Interessen auf kommerziellen Plattformen. Ergebnisse einer Umfrage unter Kreativ- und IT-Crowdworkern"  wird der Frage nachgegangen, welche Rahmenbedingungen Crowdworker bei ihrer Arbeit als relevant erachten und welche Unterstützungsmaßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbeziehungen zur Plattform als hilfreich eingeschätzt werden. Davon ausgehend werden Gewerkschaften in den Blick genommen und es wird der Frage nachgegangen, welche Rolle sie dabei spielen können, Arbeitsbedingungen zu verbessern und Machtasymmetrien auszugleichen.