Digitale Arbeit

Gewerkschaftliche Positionen: Digitalisierung und Dienstleistungen …

Gewerkschaftliche Positionen: Digitalisierung und Dienstleistungen – Perspektiven Guter Arbeit

Digitalisierung verändert die Welt, in der wir leben. Das gilt auch und in besonderem Maße für die Arbeitswelt. Neue Technologien, insbesondere Software und computergestützte Systeme verändern Arbeitsprozesse und Tätigkeitsprofile. Die Dienstleistungsbranchen gehören hierbei zu den Spitzenreitern der hoch digitalisierten Wirtschaftsbereiche. Was aber bedeutet das für die Beschäftigten und wie kann Gute Arbeit in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt gestaltet und gesichert werden?

ver.di hat sich hierzu positioniert und die großen Linien skizziert, die aus gewerkschaftlicher Perspektive zu bearbeiten sind. Frank Bsirkse umreißt das Thema in seiner gesellschafts- und arbeitspolitischen Dimension, Lothar Schröder macht Vorschläge für eine praktische Umsetzung von Leitlinien für gute digitale Arbeit und der Beschlussdes von ver.di eingebrachten gleichlautenden Antrags auf dem DGB-Bundeskongress zum Thema skizziert den Arbeitsauftrag für den DGB und seine Einzelgewerkschaften.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen werden.