"10 Jahre ver.di-Initiative Gute Arbeit"

Sonderheft der Zeitschrift Gute Arbeit
01.04.2019

Zum zehnjährigen Bestehen der ver.di-Initiative Gute Arbeit hat der ver.di-Bereich Innovation und Gute Arbeit in Kooperation mit dem Bundverlag ein EXTRA-Heft der Zeitschrift Gute Arbeit herausgebracht.

Die 48 Seiten starke Ausgabe gibt in konzeptionellen und beispielgebenden Beiträgen einen lebendigen Eindruck davon, was sich in 10 Jahren getan hat. Sie zeigt eine Vielfalt der Ideen und Konzepte, die wirken.

Aufbereitet werden die Themen in vier Blöcken: Nach einem Rückblick und den Grundlagen von „Guter Arbeit“ geht es um das Herz der Kampagne - Beteiligung der Beschäftigten als Expert/innen in eigener Sache. Die Instrumente der betrieblichen Umsetzung sind das zweite Kernstück: von betrieblichen Vereinbarungen und qualitativer Tarifpolitik bis hin zur ver.di-Online-Handlungshilfe für die Gefährdungsbeurteilung. Den Schlusspunkt setzten Beiträge über aktuelle und künftige Aufgaben: Agile und digitale Arbeit, Streit um ausufernde Arbeitszeiten und die gute Interaktionsarbeit - also Arbeit mit Menschen. Humane Arbeitsgestaltung ist ein steter Prozess.

Das Sonderheft kann als Printausgabe bestellt und heruntergeladen werden.