Kick-Off Gute Arbeit – die Dokumentation

Der Kick-Off war der Startschuss, um die ver.di-Initiative Gute Arbeit zu einer starken Offensive auszubauen.
Er richtete sich an gewerkschaftlich Aktive, betriebliche Interessenvertreter*innen und Interessierte. Wir wollen gemeinsam angesichts der ökonomischen Folgen der Corona-Krise und einer beschleunigten Digitalisierung eine positive gewerkschaftliche Perspektive für Gute Arbeit in den Betrieben und Verwaltungen erarbeiten und konkrete Projekte auf den Weg bringen.

An folgenden Themen haben wir beim Kick-Off gearbeitet:

  • Beteiligung (Konzept und Instrumente) als Kern Guter Arbeit
  • Gute digitale Arbeit, Arbeit mit Menschen sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Anwendung des DGB-Index Gute Arbeit in Branchen und Betrieben/Verwaltungen
  • Verknüpfung der ver.di-Initiative Gute Arbeit mit Tarifpolitik und Mitgliedergewinnung sowie mit kollektiver Betriebsarbeit
  • Entwicklung und Begleitung von Gute Arbeit-Projekten

 

Podiumsdiskussion "Gute Arbeit als politische Initiative"

Impuls:

  • Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales (SPD): "Gute Arbeit als politische Initiative"

Diskussion mit:

  • Christoph Schmitz, Mitglied des ver.di-Bundesvorstands
  • Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales (SPD)
  • Kai Whittaker, MdB (CDU)
  • Beate Müller-Gemmeke, MdB (Bündnis 90 / Die Grünen)
  • Susanne Ferschl, MdB (Die Linke)