Veranstaltungen

Jahrbuch Gute Arbeit am 23.6. in Frankfurt/M. - 10 Jahre Jahrbuch …

23.06.2018, 10:30 – 15:00Frankfurt am Main

Jahrbuch Gute Arbeit am 23.6. in Frankfurt/M. - 10 Jahre Jahrbuch Gute Arbeit

Termin teilen per:
iCal

Gute Arbeit – das war von Beginn an ein widerständiges Projekt, ein Konfliktthema, für das es sich zu streiten lohnte und immer noch lohnt.

Vor zehn Jahren haben Lothar Schröder und Hans-Jürgen Urban die gewerkschaftlichen Initiativen für Gute Arbeit aufgegriffen und im Jahrbuch Gute Arbeit gebündelt. Die zehn nun vorliegenden Bände bilden ein Forum der wissenschaftlich informierten und politisch ambitionierten Debatten über die Gegenwart und Zukunft der Arbeit.

Ausgehend von den Alltagsproblemen der Interessenvertretungen und den Erfahrungen der betrieblichen Praxis standen Themen im Mittelpunkt wie: Leistungsdruck und Stress, Prekarisierung, ausufernde Arbeitszeiten, qualitative Tarifpolitik, Qualifizierung, Gestaltung der Digitalisierung und sozial-ökologische Herausforderungen in der Arbeitswelt.

Zehn Jahre sind eine gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu blicken. Dazu laden die IG Metall, ver.di und das DFG Kolleg Postwachstumsgesellschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena am 23. Juni 2018 nach Frankfurt am Main ein.

Damit unterstützen die Veranstalter die Aktivitäten zum Wissenschaftsjahr 2018.

Hinweis: Die Einladung steht zum Download bereit. Es gibt ein kleines Kontingent an Plätzen für ver.di. Eine frühzeitige Anmeldung erhöht also die Chancen, teilnehmen zu können. Anmeldeschluss ist der 09.06. Jahrbuchautor_innen werden nochmal gesondert von den Veranstaltern angeschrieben.