Veranstaltungen

"digital - mobil - mit.bestimmt. Prävention und Gute Arbeit der …

21.06.2017 – 22.06.2017Berlin

"digital - mobil - mit.bestimmt. Prävention und Gute Arbeit der Zukunft"

Termin teilen per:
iCal

Zielvereinbarungen, variable Entgeltmodelle, Vertrauensarbeitszeit, neue Managementmethoden, indirekte Steuerung, Digitalisierung -  diese Schlagworte stehen meist für Restrukturierungen und Veränderungsprozesse in Betrieben und Dienststellen. Bei immer mehr Beschäftigten führen diese zu einer erheblichen Zunahme psychischer Belastungen und Erkrankungen. Betriebs- und Personalräte werden durch diese gewandelten Steuerungsmechanismen vor neue Herausforderungen gestellt:

  • Welche betriebspolitischen Initiativen können betriebliche Interessenvertretungen ergreifen, um im Sinne der Beschäftigten Gute Arbeit mit zu gestalten?
  • Welche rechtlichen Handlungsmöglichkeiten bietet die betriebliche Mitbestimmung, um Veränderungsprozesse gut und gesund zu gestalten?
  • Welche Erfahrungen insbesondere auch bezüglich § 90/ 91 BetrVG sind vorhanden, die vor und während der Veränderungsprozesse beachtet und berücksichtigt werden können?

Diesen Fragen wird im Rahmen der Fachtagung nachgegangen. Auf Basis von Theorie und Erfahrungen aus der betrieblichen Praxis sollen gemeinsam neue Ideen für die praktische Umsetzung entwickelt werden.

Die Fachtagung findet in Kooperation mit ver.di Bildung und Beratung statt und richtet sich an betriebliche Interessenvertretungen.
Für die Teilnahme an dieser Fachtagung besteht gem.§ 37 Abs. 6 i:V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG; § 46 Abs. 6 i.V.m. § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV bzw. gem. § 96 Abs. 4 und 8 SGB IX ein Anspruch auf Freistellung, Gehaltsfortzahlung und Kostenübernahme durch den Arbeitgeber.

Wenn Sie Interesse an der Ausschreibung haben, wenden Sie sich bitte an risau@bb.verdi-bub.de. Die Ausschreibung mit der Möglichkeit zur Anmeldung wird Ihnen dann automatisch Mitte März zugesendet.