18.04.2024Paula-Thiede-Ufer 10, 10179 Berlin

Gute Arbeit: Auftrag und Herausforderung für die Gewerkschaften heute und morgen

Termin

Gute Arbeit wollen viele, aber sie kommt nicht von selbst. Sie war immer ein Konfliktthema und bleibt es auch in Zukunft. 14 Jahrbücher Gute Arbeit haben dem Ziel, Arbeitsbedingungen zu verbessern, wertvolle Impulse gegeben. IG Metall und ver.di laden nun zu einer Tagung ein, die auf der einen Seite Bilanz zieht und zugleich die zukünftigen Aufgaben guter Arbeitsgestaltung diskutiert. Vor welchen Umbrüchen und Herausforderungen stehen wir heute – angesichts des Fachkräftebedarfs, Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz sowie der sozial-ökologischen Transformation? Was müssen wir durchsetzen, damit Gute Arbeit ihren Platz im „neuen Normal“ in der Arbeitswelt von morgen hat? Das wird Thema in Beiträgen aus Gewerkschaft, kritischer Wissenschaft und betrieblicher Praxis sein.

Der Link zur Anmeldung:
WEB-Anmeldung zur Zukunftstagung Gute Arbeit am 18.04.2024
Anmeldefrist ist der 10. April 2024.

Die Einladung mit Programm kann hier am Ende der Seite heruntergeladen werden.

Hotelzimmer:
Eventuell benötigte Hotelzimmer sind bitte selbst zu buchen. Hierfür gibt es in einem Hotel unter dem Kennwort "Zukunftstagung Gute Arbeit" noch ein Abrufkontingent bis zum 10.4.24, um eine Übernachtung vom 17. - 18.04.2024 buchen zu können. Nicht abgerufene Zimmer gehen nach Fristende automatisch in den freien Verkauf zurück und stehen dann nicht mehr zur Verfügung (Hotels stehen in der Einladung.).

Organisation:
Nadine Müller (inhaltlich / konzeptionell): nadine.mueller@verdi.de
Dirk Neumann (inhaltlich / konzeptionell): dirk.neumann@igmetall.de
Kathrin Neuendorf (organisatorisch): kathrin.neuendorf@verdi.de

Freistellung:
Nach §37 Absatz 6 BetrVG, § 54 Absatz 1 BPersVG sowie § 179 Abs. 4/8 des SGB IX, analog LPersVG und Regelungen für MAV.

Mitschnitt der Veranstaltung:
Während der Veranstaltung werden ggf. Fotos und/oder Videoaufnahmen gemacht. Diese Aufnahmen sind bei einer möglichen Veröffentlichung im Internet weltweit abrufbar. Eine Weiterverwendung der Aufnahmen durch Dritte kann daher nicht ausgeschlossen werden. Durch eine Teilnahme an der Veranstaltung erklärt ihr euch mit der Veröffentlichung der Aufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Gewerkschaft ver.di ohne Entgeltanspruch einverstanden.

Tagungsgebühren fallen nicht an.

Wir freuen uns sehr, Euch/ Sie hoffentlich zahlreich begrüßen zu dürfen!