20.02.2024, 10:00

Einladung zur Online-Abschlussveranstaltung Forschungsprojekt Digitallabor NPO 4.0 am 20.02.24, 10.00 – 14.30 Uhr

Termin

Die digitale Transformation hat weitreichende Auswirkungen auf die Arbeits- und Organisationsprozesse der Zukunft. Davon sind nicht nur klassische Produktions- und Dienstleistungsunternehmen betroffen, sondern auch Non-Profit-Organisationen (NPO), wie beispielsweise Vereine, Stiftungen und Gewerkschaften. Auch hier besteht die Notwendigkeit des Einsatzes digitaler Technik. NPO-spezifische Bedarfe an die Gestaltung und Implementierung digitaler Anwendungen sind bislang kaum erforscht. Dabei kann digitale Technik NPO´s helfen, neue kooperative Organisationsformen einzuführen, ehrenamtliche Arbeit attraktiver zu machen und ihre soziale Wirksamkeit zu erhöhen.

Im Fokus des Projekts „Digilab NPO 4.0“ stand die Unterstützung von Non-Profit-Organisationen bei der digitalen Transformation. Dazu wurden im Projekt Gestaltungsfelder zur Nutzung digitaler Technik für den Wandel zu einer Non-Profit-Organisation 4.0 identifiziert. Der Fokus lag auf drei Feldern: „Virtuelles Ehrenamt“, „Digitales Organisationshandeln“ und „Digitales Lernen“. Für diese wurden Prototypen digitaler Lösungen sowie Tools konzipiert und erprobt.

Die Verbundpartner*innen des vom BMBF geförderten Projektes laden alle Interessierten herzlich ein, die spannenden Ergebnisse dieses Projekts in unterschiedlichen Workshops und Vorträgen kennenzulernen, zu erleben und freuen sich sehr über Ihre Teilnahme.

Wann : 20. Februar 2024, von 10.00 Uhr bis 14:30 Uhr
Wo     : Webex-Konferenz (der Einwahllink wird nach Anmeldung per E-Mail versendet)

Hier geht es zur Anmeldung.

Nachfragen bitte an Stefanie Schiffer richten.

 

Downloads