Dokumentation der vierten ver.di-KI-Veranstaltung „Betriebliche Gestaltung von KI: Das Beispiel Telekom“ am 21.03.2023

10.07.2023

Am 21.3.2023 fand von 14.30 bis 16.00 Uhr zum Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI) die vierte Veranstaltung statt. Es haben ca. 100 Interessierte teilgenommen.

Betriebliche Gestaltung von KI: Das Beispiel Telekom

Mit dieser Veranstaltung wurden Gestaltungshinweise für die Betriebe gegeben:
Was können Gewerkschaft und gesetzliche Interessenvertretungen unternehmen, um gute Arbeitsbedingungen beim Einsatz von KI zu erringen?
Dabei soll es zunächst insbesondere um die Telekommunikationsbranche und die Telekom gehen:
Im Oktober 2022 wurde ein Manifest zur Künstlichen Intelligenz (Einführung und Nutzung lernender informationstechnischer Systeme, sog. KI)
zwischen dem Konzernbetriebsrat und der Deutschen Telekom AG vereinbart.

Referenten:
Lothar Schröder, ehem. Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di
Constantin Greve, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates Deutsche Telekom AG

Moderation:
Dr. Nadine Müller, Leiterin ver.di-Bereich Innovation & Gute Arbeit

Nach den Vorträgen gab es Nachfragen und Diskussion.
Die beiden Präsentationen und die KOMM mit einem Beitrag zum Thema (S. 10) können hier auf der rechten Seite heruntergeladen werden.

 


Video-Mitschnitt der Veranstaltung (herunterladen):

Ansprechpartnerin ist Nadine Müller