Gute Arbeit im Homeoffice. Arbeitsbedingungen mit dem DGB-Index verbessern

08.12.2021

Ob Ausnahmesituation oder ›Normalzeit‹. Wie die Arbeitsbedingungen beschaffen sind, ist eine Frage, die nicht über die Köpfe der Beschäftigten hinweg entschieden werden darf. Seit dem Beginn der Corona-Pandemie haben sie ganz unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Für die einen bedeutet die neue Situation Arbeit mit erheblichen Mehrbelastungen im Frontbereich, für die anderen Kurzarbeit, für viele Arbeit im Homeoffice. Entscheidend ist, dass die Beschäftigten ihre Erkenntnisse und Ansprüche an gute Arbeitsgestaltung einbringen können.

Die neue Publikation bietet Leitideen zur Arbeitsgestaltung im Homeoffice und einen Pool an Zusatzfragen zum Thema, die in Kombination mit einer betrieblichen Befragung mit dem DGB-Index Gute Arbeit eingesetzt werden können.

Die Veröffentlichung richtet sich vor allem an Betriebsrats- und Personalratsgremien sowie Mitarbeiter*innenvertretungen etc., die das Thema Homeoffice im Betrieb strategisch weiterentwickeln möchten.

Die Veröffentlichung steht rechts zum Download zur Verfügung.